Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.09.2018 18:14
von rmu1931 | 92 Beiträge

Hallo Zusammen,

ich habe eine H8 erstanden, musste nun aber feststellen, dass der Vergaser eher auf eine 350er abgestimmt ist.

Besonders seltsam in meinem Vergaser ist der sogenannte Air Plunger, das Rücken an Rücken mit dem Gasschieber stehende Festteil im Vergaser, das hat lediglich 20mm Durchlass und ist für den 500er OHV doch sehr mickrig.
Die Frage ist, wie sieht das Teil aus, dass da normaler Weise rein gehört?

Gruß
Robert

P.S. ich suche auch noch jeweils eine Haupt- bzw. Pilotdüse, Größe ist zunächst nicht ganz so wichtig, ich will mich bei der Abstimmung langsam vortasten


zuletzt bearbeitet 23.09.2018 18:15 | nach oben springen

#2

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.09.2018 19:49
von Rowley-AJS | 228 Beiträge

Noch mal Hallo Robert,
stell doch mal ein Foto der H8 rein. Der Binks Vergaser der H8 sieht dem der H6 (350er OHV) sehr ähnlich, nur ist er halt deutlich kleiner. Zudem sind sie am Gewindestück (Nähe zum Zylinderkopf) mit dem Typ, also H6, H9 oder H8 gestempelt. Ansonsten kann ich Dich auf unsere Webeseite: Vintage-AJS. de verweisen. Dort kannst Du viele Infos kriegen.
Viele Grüße Jürgen

nach oben springen

#3

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.09.2018 22:19
von rmu1931 | 92 Beiträge

Hallo Jürgen,

der Vergaser ist kein H8, Kopf ist G8, Bilder hab ich hochgeladen, scheint keiner von AJS zu sein, hat zumindest keine Stempelung. Von der Größe her sollte es aber ausreichend sein, oder?

Gruß
Robert
20180916_103954.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20180916_103822.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20180916_103720.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20180916_103623.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20180913_181823.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#4

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 05.10.2018 21:48
von derbrathahn | 42 Beiträge

Hallo Robert! Schöner Kauf! Welches Baujahr? Welchen Durchlass hat der Vergaser? Wende dich sonst mal an den Martin Schenker vom VFV, der war länger in England und kennt sich auch mit AJS recht gut aus oder weiß da jemanden. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Schätzchen, bin ganz neidisch! Liebe Grüße, Heinz

nach oben springen

#5

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 05.10.2018 21:52
von derbrathahn | 42 Beiträge

20mm, steht ja oben. Mein SV-Motor der FN hat 25mm, die 20 scheinen mir für einen OHV zu wenig zu sein. Wie gesagt, versuch`s mal bei Martin. Heinz

nach oben springen

#6

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 07.10.2018 19:26
von rmu1931 | 92 Beiträge

Baujahr ist 26/27 - Modell ist 1927, H8, Kopf ist G8

Ich habe in der Zwischenzeit ein paar Sachen herausbekommen. Der Vergaser sollte eigentlich durchgängig etwa 29mm Durchlass haben und damit ist mein Vergaser eher für eine 350er OHV oder 500sv - erstmal nicht so schlimm, wir werden einen neuen Schieber bauen und die Bedüsung passend machen.
In der Zwischenzeit mache ich mich auf die Suche nach einem passenden Vergaser.

Als Versuchtsträger wird auch ein 30er Delorto PHF zum Einsatz kommen, einfach um erst einmal zu prüfen, wie der Motor mit einem (halbwegs) modernen Vergaser rennt.


zuletzt bearbeitet 07.10.2018 19:28 | nach oben springen

#7

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 07.10.2018 22:51
von matman | 1.177 Beiträge

Herrliches Motorrad - Glückwunsch!!

Cheers, Jan

nach oben springen

#8

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 08.10.2018 21:50
von rmu1931 | 92 Beiträge

Danke Euch!
Bin auch sehr froh, das das alles so geklappt hat, das Modell war schon lange ein großer Wunsch (den ich eigentlich schon abgeschrieben hatte).

Der Winter steht kurz vor der Tür und nun wird der Motor nochmal rausgenommen und alles geprüft, Getriebe wird sicher auch nochmal raus müssen.
Wenn der Verschleiß im Rahmen ist, bleibt alles wie die letzen 90 Jahre.

Ventile / Führungen / Federn kommen aber neu, da will ich keine "Überraschungen" erleben.

Grüße
Robert


nach oben springen

#9

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 11.02.2019 20:29
von rmu1931 | 92 Beiträge

Kleiner Zwischenstand
nachdem ich mit der Bedüsung schon ein wenig experimentiert hatte, sich aber so gar keine grundlegende Änderung im Betrieb einstellen wollte, hab ich den Motor irgendwann ausgebaut und erstmal eine Bestandsaufnahme gemacht.

Erster Fund, die Steuerzeiten waren verstellt, das reichte genau für etwas über Standgas viel mehr Gemisch wurde nicht reingelassen und erklärt warum die Einstellversuche am Versager nahezu wirkungslos blieben.

Büchsen für die Nocken i.o. und die Nocken selbst auch noch ganz ordentlich, werden nochmal mit dem Stein abgezogen, aber mehr nicht.
Ventile waren noch Tulpenventile, die gehen jetzt in Ruhestand, Führungen sind jeweils zu erneuern, war zu erwarten. Kipphebelbrücke praktisch spielfrei, erstaunlich, Schlepphebel und -führung auch i.o..
Ventilfedern sind straff, vermutlich mal erneuert worden, muss mich noch nach Ersatz umschauen, ist aber nicht erste Priorität.
Kolben in sehr gutem Zustand, Ringe haben auch noch Druck, passt sehr schön, bleibt wie es ist.
Zylinder ohne Riefen, sieht gut aus, Maß passt auch.
Welle läuft rund, Pleuel spielfrei, wurde vermutlich schonmal gemacht.

Nunja, es wäre jetzt ein schönes Happy End, wenn man den Motor einfach hätte wieder zusammenbauen können, aber so schön isses im richtigen Leben dann leider doch nicht.

Die Messingbüchse in der Stahlbüchse des Abtriebslagers drehte mit der Kurbelwelle mit und das Axialspiel lag bei satten 2,1mm. Da s war vor allem deshalb nicht so ideal, weil die Hubscheiben schon leicht im Gehäuse geschliffen haben, es hatte aber zum Glück nur leichte Laufspuren.
Büchse wurde neu angefertigt eingepresst, verstiftet und in Flucht gebohrt / gehohnt. Nun dreht es sich wieder wie es soll.

Nun mal schauen, dass das Mistwetter ein Ende hat und das Salz von den Straßen gespült wird. Bin schon sehr gespannt, wie die Maschine mit richtig eingestellten Nocken funktioniert.
Das Getriebe wird nochmal durchgeschaut und der Kupplung viel Aufmerksamkeit geschenkt. Wäre ja zu doof, wenn der Motor dreht und die Kuppung rutscht...ist und allen bestimmt schonmal passiert...aber einmal reicht.
Der Binks Versager bekommt noch einen neuen Schieber und es wird noch ein Adapter für den Test-Delorto gebaut, dann kann es schon fast wieder losgehen.

Grüße
Robert


nach oben springen

#10

RE: Binks Vergaser für H8

in Vergaser & Betriebsstoffe 12.02.2019 11:24
von matman | 1.177 Beiträge

Hallo Robert,

das hört sich alles nach einem guten Plan an, also weiterhin viel Spaß und gutes Gelingen! Ehrlich gesagt liest sich aber auch Deine Bestandsaufnahme und Deine bisherige Vorgehensweise sehr ordentlich - was soll also schiefgehen?

Trotz Mistwetter sollte ein kleiner Probelauf aber doch wohl in Kürze - um nicht zu sagen: jederzeit! - drin sein, oder?!!

Cheers, Jan

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Amal 76 AT Vergaser Matchless G9 1954
Erstellt im Forum Suche / Biete von Flying Cucumber
0 22.02.2019 19:17goto
von Flying Cucumber • Zugriffe: 33
YKON Vergaser an Matchless G89 von 1968
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von classic-bike.eu
3 05.11.2012 07:39goto
von Wilhelm • Zugriffe: 1024
Suche Vergaser AJS 35/5
Erstellt im Forum Suche / Biete von Jelli
4 29.06.2011 19:40goto
von Jelli • Zugriffe: 1018
Vergaser AJS 35/5
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Jelli
6 07.06.2011 12:53goto
von Jelli • Zugriffe: 1068
Matchless G80S 1964: Vergaser
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Elefant60
1 13.02.2011 09:49goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 874
Matchless G80S 1964: Zwischenstück Vergaser/Luftfilter
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Elefant60
2 19.02.2011 04:57goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 864
16M Vergaser
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Manfred
2 09.07.2009 16:15goto
von Manfred • Zugriffe: 601
Vergaser G80S
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Elefant60
0 21.04.2009 20:12goto
von Elefant60 • Zugriffe: 1219
Vergaser Matchless G80 S 1950
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Elefant60
1 15.03.2009 16:49goto
von Teckel • Zugriffe: 668

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 0 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: maxwitz
Forum Statistiken
Das Forum hat 1421 Themen und 8069 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen