Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#16

RE: Erfahrungen bei Überholung von Zündmagneten

in Elektrik 03.10.2018 21:22
von derbrathahn | 48 Beiträge

Moin! Nochmal in Sachen Magnet: Habe mit dem Instandsetzer meines Bosch-Magneten gesprochen. Da er nur Bosch macht, kann ich den SR1 nicht komplett abgeben, aber er bot mir an, seinen Apparat zum Aufmagnetisieren zu benutzen. Er sagte auch ber die Spule, dass die Nachkriegsware besser sei als die "alten Dinger". Das werde ich übernächste Woche mal ausprobieren. Werde euch auf dem laufenden halten. Liebe Grüße, Heinz

nach oben springen

#17

RE: Erfahrungen bei Überholung von Zündmagneten

in Elektrik 04.10.2018 01:01
von matman | 1.209 Beiträge

Mit LUCAS würde ich nicht zwingend zu einem BOSCH-Spezialisten gehen...

Im CBBC-Forum werden regelmäßig Wolfgang Osterhaus (http://www.oldtimerelektrik.de) und Volker Kuhring-Asteroth (https://www.auto-werkstatt.de/uelzen/vol...elektrik-aULLuV) für die Instandsetzung englischer Zündmagnete empfohlen. Die machen zwar ebenfalls andere Fabrikate, haben aber mit unserem englischen Zeug einschlägige Erfahrung.

Ob Hans Seuwen noch aktiv ist? Laut einem ARIEL-Motorradfreund nur noch im (engeren) Bekanntenkreis...

nach oben springen

#18

RE: Erfahrungen bei Überholung von Zündmagneten

in Elektrik 05.10.2018 21:33
von derbrathahn | 48 Beiträge

Moin! Grundsätzlich richtig, aber mir geht es nur darum, den Motor zu prüfen. Dazu brauche ich halt mal `nen Zündfunken, um weitere Motivation für die M18 zu schöpfen. Würde dann wahrscheinlich auch den Elektroniksatz aus England verbauen wollen. Es werden auch immer weniger, die sich mit altem Material auskennen! Allen ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Basteln! Heinz

nach oben springen

#19

RE: Erfahrungen bei Überholung von Zündmagneten

in Elektrik 15.07.2019 19:39
von Rowley-AJS | 243 Beiträge

Hallo Leute,
ich bin gerade bei der Überholung meines Lucas SR1 Magneten. Der an der Maschine angebrachte Magnet besitzt leider einen abgenudelten Anker. Beim Zusammenbau mit besserem Anker will ich auch die Lager neu schmieren. Frage in die Runde: reicht da ein normales Wälzlagerfett oder sollte ich auf spezielle Fette, wie z.B. weißes Lithium oder ähnliches ausweichen? Wie ihr seht, läuft das Lager offen, lediglich an der Ritzelseite befindet sich ein Dichtring.
Viele Grüße Jürgen
1956 AJS 16MS_Magneto SR1 (3).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#20

RE: Erfahrungen bei Überholung von Zündmagneten

in Elektrik 15.07.2019 20:49
von jampot | 344 Beiträge

Hi Jürgen,

ich tät Wälzlager-Fett nehmen.
Ist ja nicht im Freien und die Temperatur sollte auch passen.

Grüße
Ralf

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verbohrt
Erstellt im Forum Mechanik von Ajay
1 16.09.2019 20:24goto
von isbjörn • Zugriffe: 102
Verbesserte Trommelbremse
Erstellt im Forum Mechanik von vercu
2 11.06.2019 19:50goto
von vercu • Zugriffe: 127
Neu hier
Erstellt im Forum Plauderecke von ajs markus
6 21.03.2019 08:43goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 252
Anfrage zu Kettering Classics
Erstellt im Forum Suche / Biete von Rowley-AJS
1 09.03.2019 23:00goto
von matman • Zugriffe: 93
BsM
Erstellt im Forum Elektrik von ekkeneckepen
16 21.11.2018 09:31goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 622
TÜV
Erstellt im Forum Plauderecke von ekkeneckepen
6 09.10.2018 22:11goto
von nortom • Zugriffe: 259
Ich möchte mich vorstellen
Erstellt im Forum Plauderecke von enfield
11 15.10.2019 18:15goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 783
Zündkurve G12
Erstellt im Forum Elektrik von Andreas HZ
3 19.04.2018 21:23goto
von Andreas HZ • Zugriffe: 366
All you need.......
Erstellt im Forum Mechanik von ekkeneckepen
12 12.03.2018 18:14goto
von Ludwig • Zugriffe: 502

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fastfrankie
Forum Statistiken
Das Forum hat 1457 Themen und 8272 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen