Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Bremsanker

in Mechanik 03.02.2016 11:15
von ekkeneckepen | 838 Beiträge

Moin

Hier die nun endlich fertigen Bremsanker für die Ceriani 230mm Doppel-Duplex-Bremse. Die unter Worst-Case auftretenden Kräfte im Bremsanker sind extrem und können nicht wie häufig zu sehen über die an den Schutzblechhalteschrauiben befestigten Bremsanker aufgenommen werden (glatter Selbstmordversuch) . Diese Woche soll das Rad mit der eingespeichten Bremse kommen und dann kommen die Endmontage und Testfahrten. Alles aus 25mm dickem V4A "geschnitzt".

Jens

klein.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

zuletzt bearbeitet 03.02.2016 11:17 | nach oben springen

#2

RE: Bremsanker

in Mechanik 03.02.2016 15:32
von Ludwig | 386 Beiträge

Hallo Jens,
schöne Arbeit.
Was macht das kleine Teil unten im Bild?
Sichert es die Klemen gegen Verrutschen auf dem Slider?
Grüße Ludwig

nach oben springen

#3

RE: Bremsanker

in Mechanik 03.02.2016 15:59
von ekkeneckepen | 838 Beiträge

Hallo Ludwig

Das kleine Teil ist der Bremszugverteiler mit Waagebalken. Es müssen ja 2 Bremszüge von einem Handhebel bedient werden. Das Teil gibt es bei Jim Lomas exhaust systems. Dass die Klemmfäuste verrutschen halte ich für sehr unwahrscheinlich, weil der Zuganker sie ja auch verkantet.

Gruß Jens

zuletzt bearbeitet 03.02.2016 16:01 | nach oben springen

#4

RE: Bremsanker

in Mechanik 13.02.2016 06:58
von rmu1931 | 81 Beiträge

Hallo Jens,

wie stark sind die Bolzen, die Du für die Zuganker verwendest? 8mm? Kann man im Bild etwas schwer erkennen.

Danke
Robert


nach oben springen


Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AJS der Neue
Forum Statistiken
Das Forum hat 1339 Themen und 7508 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen