Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Frage zu Auslaß-Nockenwelle und 'Oil Distributor'

in Mechanik 23.01.2016 15:27
von ilofan | 78 Beiträge

Hallo liebe AJS & Matchless -Freunde,
in Vorbereitung für eine fällige Motorrevision bei meiner G11/57 bin ich mit der Bestellung von Ersatzteilen (bei AMOC) beschäftigt. Bei der ersten Sichtung meines Motors ist mir aufgefallen, dass sich hinter der Verschlußschraube für die Auslaßnockenwelle (Seite Primärtrieb) kein 'Oil-Distributor' befindet. Da ich den Motor in einem Teilekonvolut zugekauft habe, kann ich nicht sagen, "ob da schon mal einer drin war", oder ob der Vorbesitzer ihn einfach "vergessen" hat einzubauen. Ich habe in England deshalb gleich einen neuen bestellt, der zum Baujahr meines Motors 57/G11xxxxxx passen müsste. Natürlich habe ich gleich nach Erhalt der Teile versucht, diesen probehalber einzubauen. Bei dieser Gelegenheit habe ich mein neues Problem entdeckt:

Laut Ersatzteilliste, Workshop Manual und diverse Skizzen bei F.Neill, müsste die Auslaß-Nockenwelle zum Antrieb des 'Oil Distributors' einen Zapfen aufweisen (der in den Schlitz des 'Oil Distributors' eingreift). Dies ist bei meinem Motor, bzw. der eingebauten Auslaß-Nockenwelle nicht der Fall (siehe Bild).

Die Frage, die sich mir jetzt stellt ist:
Gibt es in der Bauart unterschiedliche Auslaß-Nockenwellen (z.B Version A mit Schlitz, Version B mit Zapfen)? Gibt es Motoren-Versionen, bei denen ein Oil-Distributor nicht mehr verwendet wird? Gibt es unterschiedliche Arten von 'Oil Distributoren' (Version A mit Schlitz, Version B mit Zapfen)?

Natürlich habe ich schon mal nachgelesen (u.a. auch Roy Bacon) welche Informationen zu diesem Thema vorhanden sind, ... ... konkret habe ich aber nichts gefunden! Im Reparatur-Handbuch z.B., wird nur auf unterschiedliche Ausführungen des 'Oil Distributors (hier verschiedene Durchm. der Ölbohrungen) eingegangen. Ich hoffe nun, dass vielleicht einer von euch für mein Problem eine Erklärung hat.

Zum besseren Verständnis habe ich noch Bilder beigefügt, auf denen folgendes zu sehen ist:
1. Bild von Alt-Nockenwellen in der Version wie in Ersatzteilliste abgebildet (Auslaß-Nockenwelle mit Antriebs-Zapfen für 'Oil Distributor')
2. Bild auf die eingebaute Auslaß-Nockenwelle meines Motors.

Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ich aus eurem Kreis einen Hinweis bzw. eine Erklärung zu meinem Problem bekommen könnte.
Besten Dank im Voraus für eure Mühen.

Nette Grüße
Karl

SANY0022.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)[

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 SANY0023.JPG 
nach oben springen

#2

RE: Frage zu Auslaß-Nockenwelle und 'Oil Distributor'

in Mechanik 23.01.2016 15:50
von ekkeneckepen | 905 Beiträge

Hallo Karl

Mein Motor (G11 / 58 ) hat den Schlitz in der Nockenwelle und am Öl-Verteiler einen entsprechenden "Spaten". Ich kenne auch keine andere Bauform, das muss aber nicht bedeuten dass es sowas wie bei dir nicht gegeben hat. Der Spezialist für diese Farge wäre wohl Poul Hansen in Dänemark. Ich sende dir eine private E-Mail mit Poul´s Emil-Adresse, bestell man einen schönen Gruß an Poul, er spricht deutsch. Willst du denn die rostigen Wellen wieder verwenden?

Gruß Jens

nach oben springen

#3

RE: Frage zu Auslaß-Nockenwelle und 'Oil Distributor'

in Mechanik 23.01.2016 16:06
von ilofan | 78 Beiträge

Hallo Jens,

lieben Dank für die super schnelle Antwort. Schon mal gut zu wissen, dass es offensichtlich zwei verschiedene Arten von 'Oil Distributoren'gibt. Ja, gerne nehme ich Kontakt zu Poul auf! Übrigens, der Begriff 'Spaten' gefällt mir. Trifft's gut!
Die fotografierten Welle sind Schrott! Ich hoffe natürlich, dass beim Zerlegen etwas "besseres" zum Vorschein kommt!

Besten Dank nochmals ...
Gruß Karl

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellung und ein paar Fragen
Erstellt im Forum Mechanik von isbjörn
35 24.11.2018 18:48goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 762
Fragen zu Norton Model 50
Erstellt im Forum Plauderecke von andyman
3 25.06.2018 19:24goto
von jampot • Zugriffe: 1036
Bin neu hier ! Fahre AJS Model 20 Bj. 1961, 2 Fragen...
Erstellt im Forum Plauderecke von Gerhard777
5 16.05.2018 15:18goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 783
Mal wieder 'ne Frage zum Motor
Erstellt im Forum Mechanik von ilofan
18 21.01.2018 19:06goto
von ilofan • Zugriffe: 728
Ebay-Frage
Erstellt im Forum Plauderecke von Wilhelm
4 15.12.2012 20:51goto
von Ajay • Zugriffe: 500
Lucas 18d2 Distributor einstellen
Erstellt im Forum Elektrik von Mr Matchless89
1 05.06.2012 11:16goto
von Ludwig • Zugriffe: 1591
Frage zu Lima Schaltung G80 von 1965 6V
Erstellt im Forum Elektrik von classic-bike.eu
19 18.12.2011 21:39goto
von classic-bike.eu • Zugriffe: 1613
Hallo, hab mal Fragen zu meinem Neuerwerb - AJS 18
Erstellt im Forum Mechanik von JeffSmart
21 02.10.2008 15:59goto
von matman • Zugriffe: 2061
Wichtige Frage wegen Zoll Gewinde!
Erstellt im Forum Diverses von Matchless Genosse
8 22.05.2008 15:28goto
von Wilhelm • Zugriffe: 1303

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
1 Mitglied und 0 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nobi
Forum Statistiken
Das Forum hat 1393 Themen und 7869 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen